Wasserbetten Textil-Auflagen

Ein wesentlicher Faktor für die Funktionalität eines guten Wasserbettes! Textilbezüge, Liner und Auflagen für alle TASSO Wasserbett-Systeme u. a.:

  • kochfester Teddyflor
  • seidenweiches, cooles Tasso-Tencel aus Eucalyptusfasern
  • reiner Schurwollflor
  • antiallergische Mischgewebe, abgestimmt auf die besondere Beanspruchung und Pflegeleichtigkeit für viele Jahre
  • unübertroffen in Hygiene und Komfort
  • teilbar auf Wunsch für die Waschmaschine Zuhause
  • Nachkaufgarantie

Im Gegensatz zur konventionellen Matratze, wo Schweiß und Körperasche im "Großraum Matratze" verschwinden, muss bei der milbenfreien Wassermatratze die relativ dünne Textil-Auflage über der Vinylhaut das gesamte Mikroklima, die Atmungsaktivität, den Feuchtigkeitshaushalt, sprich Schwitzwasser und die Arbeit des Schmutzfängers erledigen. Also für den endgültigen Komfort und die Hygiene sorgen.


Wasserbetten Teddy Flor

Wasserbetten Allergiker-Flor 100%iger Kunstfaser-Stretch-Flor 850 g/m2

Der Teddy-Flor ist kuschelig, atmungsaktiv und antiallergisch. Das Tasso Teddy-Florgewebe ermöglicht durch den senkrechten Faserverlauf beste Luftzirkulation im Mikroklimabereich. Die aufsteigende Wärme kann ungehemmt fließen und den Körperschweiß zügig nach oben davontragen. Gleichzeitig bietet die Florfläche die zärtlichste und kuscheligste Auflagefläche unter dem Laken. Das kochfeste Material ist in der Hygiene, insbesondere für Allergiker, unübertroffen. Bis 95° kochfest, sehr robust. Wegen seines großen Gewichtes sehr angenehm und kuschelig. Gute Zirkulationseigenschaften und hohe Feuchtigkeitsaufnahme. Sehr guter Liegekomfort durch Stretchmaterial!

Achtung: Kochen schadet jeder Faser! Nur wenn wirklich notwendig kochen! Lieferbar als SoftSide-Bezug und HardSide-Florliner. Ab Matratzenbreiten von 180 cm auch mit Mittelreißverschluss, teilbar. Erleichtert das Waschen.


Wasserbetten Textilauflage Tasso-Tencel

Tasso-Tencel Auflagen sind saugfähiger als Baumwolle, sanfter als Seide und kühler als Leinen

Tasso-Tencel: saugfähiger als Baumwolle, sanfter als Seide und „cooler“ als Leinen. Das geschmeidig seidige Eucalyptus-Faser-Gewebe wird besonders umweltfreundlich und nachhaltig aus Eukalyptusholz gewonnen. Die Faser hat eine ausergewöhnlich glatte Oberfläche mit seidigem Griff und ist dennoch äußerst reißfest und langlebig.

Die glatte Oberfläche des TencelTextils macht Sanftheit spürbar und verhindert Hautirritationen. Somit fördert die Faser aufgrund der glatten Faseroberfläche ein optimales Hautgefühl. Betrachtet man die Faseroberflächen von Baumwolle und Wolle, so sieht man auf einen Blick, dass diese rauer auf der Haut sind als Tencel.

 

Turbo in Sachen Feuchtigkeitsaufnahme. DieTencel Faser weist eine einzigartige Fibrillenstruktur auf. Fibrillen (kleinste Härchen) sind winzigste Bestandteile aus denen sich die Faser zusammensetzt. Submikroskopische Kanäle zwischen den einzelnen Fibrillen regeln die Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit. Die kleinsten Fibrillen sorgen somit für einen optimalen Feuchtigkeitstransport, gegenüber synthetischen Fasern einmalig. Die Fibrillenstruktur der Faser unterstützt aufgrund bester Feuchtigkeitsaufnahme ein optimales Hautklima. Synthetische Fasern nehmen keine Feuchtigkeit auf, wie der Vergleich zeigt. Auch gegenüber Baumwolle ist die Tencel Faser Sieger. Im Vergleich zu Baumwolle nimmt Tencel die Feuchtigkeit kontrolliert und regelmäßig auf. Eine bis zu 50 % bessere Feuchtigkeitsaufnahme wurde bei Tencel gemessen.

Hygiene ganz natürlich

Bakterien haben bei Tencel keine Chance. Das perfekte Feuchtigkeitsmanagement der Cellulosefaser ist für ein geringes Bakterienwachstum verantwortlich. So wird die Bildung von Bakterien schon im Ansatz verhindert, denn entstehende Feuchtigkeit wird sofort ins Faserinnere abtransportiert. Auf der Faser entsteht somit kein Feuchtigkeitsfilm, welcher Grundlage für die Bakterienbildung ist.

Ganz ohne Chemie, geringes Bakterienwachstum! Auf ganz natürliche Weise kann somit Bakterienwachstum reduziert werden - ohne chemische Zusätze. Ein Test beweist, dass das Wachstum von Bakterien im Vergleich deutlich reduziert ist. Bei Synthesefasern hingegen steigt die Anzahl der Bakterien bis auf das 2.000-fache an.


Reine Schurwolle

Schafschurwolle / Lammflor

Reine Schurwolle aber nicht zu dick, nicht zu dünn und nicht zu sehr "veredelt" durch Verfestiger oder Kaschierungen. Ein sehr angenehmes Naturprodukt durch enorm gute Atmungsaktivität und selbstreinigende Eigenschaft. Die tägliche,  hohe Beanspruchung und die zusätzlichen mechanischen Kräfte durch das tiefe Einsinken im Wasserbett bringen die Naturfasern aber auch an die Grenzen der Belastbarkeit.

  • Gute Zirkulationseigenschaften und hohe Feuchtigkeitsaufnahme, da Hohlfaser
  • Sehr guter Liegekomfort, da Stretchmaterial
  • Nach dem Waschen allerdings Veränderung der Floroptik, kein Qualitätsverlust!
  • Wäsche nicht empfohlen, weil Herauswaschen des Woll-Fetts Lanolin

Lieferbar als SoftSide-Bezug und HardSide-Florliner und Zusatz-Auflage mit Gummizug. Ab Matratzenbreiten von 180 cm auch mit Mittelreißverschluss, teilbar - erleichtert das Waschen!


Wasserbett Zusatzauflagen

Um die hygienischen Vorzüge eines Tassobettes wirklich nutzen zu können: abnehmbare Zusatzauflagen für mehr Komfort und mehr Hygiene!

 


Mittelstreifen gegen Oberflächenspannung

Trotz Wasserbett zu straffes Liegegefühl?

Häufig auftretend bei Dualsystemen kann der schwerere Partner mehr Textilie mit seinem aufliegendem Körper beanspruchen, als der Leichtere. Resultat ist ein straffes Liegegefühl, welches nichts mit der Wasserfüllmenge an sich zu tun hat, sondern an der textilen Oberflächenspannung liegt. Entspannende Abhilfe schafft hier der Mittelstreifen, der bei einer teilbaren Oberplatte zwischengezippt wird.

Auch wer von HardSide auf SoftSide umsteigt, merkt den deutlichen Unterschied im Einsinkkomfort zwischen diesen beiden Systemen. Um ein bisschen mehr HardSide-Feeling zu bekommen, wird gern der Mittelstreifen zwischengezippt.

 


Tasso Wasserbetten Nachkaufgarantie

Auch für ältere Wasserbett-Systeme sind wir in der Lage, frischen Ersatz zu liefern! Fragen Sie nach!

Ketten sind so stark wie ihr schwächstes Glied: Was nutzt das Wunder an Hygiene in der Matratze, wenn die Textilauflage oben drauf zwar günstig ist, aber nicht funktioniert?! Die relativ dünne Textilauflage über der Vinylhaut ist verantwortlich für das gesamte Mikroklima, die Atmungsaktivität, den Feuchtigkeitshaushalt, sprich das Absorbieren von menschlichem Schwitzwasser, sowie die Aufnahme der Hautschuppen. Nicht zuletzt ist die Textilauflage mit einer der entscheidensten Punkte für einen optimalen Liegekomfort. Diese ungewöhnlich hohe Beanspruchung und die zusätzlichen mechanischen Kräfte durch das tiefe Einsinken erreichen hier nur selektierte und beste Materialien auf lange Sicht ihr Ziel. TASSO-Betten bieten verschiedene, jahrzehntelang bewährte Alternativen


Topliner

Schmutzpartikel Membran / Capliner / Staubschutz

Für unser Premium TASSObett bieten wir aus hygienischen Gründen nur im Ausnahmefall Topliner oder sogenannte Schmutzpartikel-Membranen an, um die hygienischen Vorzüge eines guten Wasserbettes nicht zu beeinträchtigen. Der milbenträchtige Schmutz aus Staub, Hautasche und Schweißresten soll weg vom Körper, und sich in der "Schmutzrinne" zwischen Wasserkern und Sicherheitsfolie sammeln, von wo er regelmäßig aufgenommen werden kann. Zudem schränkt das staubundurchlässige Material die Atmungsaktivität des Wasserbettes ein, ebenfalls kann es zu einer Geräuschwahrnehmung kommen.

Sinnvoll ist der Topliner ausschließlich bei kranken, bewegungseingeschränkten oder älteren Menschen, die mit der normalen Reinigung des Wasserkerns gehandicapped sind. Der Tasso Topliner ist in diesem Fall mit separatem Reißverschluss an der textilen Auflage befestigt, um ihn zur Wäsche und Reinigung abnehmen zu können. Fest mit der Textilauflage verbunden / vernäht, wird eine Reinigung fast unmöglich.