TASSO PUR

Die Alternative für die “noch” kritischen Tassobettschläfer

Bei Rückenschmerzen, Schlaflosigkeit, Verspannungen und anderen Beschwerden ist ein Tasso-Wasserbett die optimale Lösung. Für Menschen, die ein Wasserbett ablehnen, bietet die Vontana Industrie nun ein Schlafsystem, welches diese Symptome trotzdem lindern kann. Mit TASSO+PUR werden Auflage-Druckstellen gemindert, die Wirbelsäule unterstützt und die Blutzirkulation kann ungehemmt fließen. Dies ermöglicht tiefen und erholsamen Schlaf. Sehen Sie per Liegeanalyse-Messmatte den Vergleich der verschiedenen Systeme im Auflagedruck:

Standard Matratze

starke Druckpunkte, unregelmäßiger Auflagedruck, Unterbrechnung der Tiefschlafphasen, Verspannungen möglich

TASSO+PUR

weniger Druckpunkte, spürbare Druckentlastung, verbesserte Schlafqualität, passt sich dem Körper an, weniger Schmerzen und Verspannungen, hygienisch

TASSO+AQUA PUR

kaum Druckpunkte, große Druckentlastung, verbesserte Schlafqualität, passt sich dem Körper an, weniger Schmerzen und Verspannungen, wärmend.

TASSO Wasserbett

keine Druckpunkte, schwereloses Liegen, optimale Blutzirkulation, absolut gleichmäßiger Auflagedruck, lang anhaltende Tiefschlafphasen, orthopädisch richtige Unterstützung des Rückens & gesamten Körpers, körpergerechte, entspannende Wärme wird geben statt genommen, in der Hygiene unschlagbar.


TASSO+PUR - Die Druckentlastende

Viskoelastischer Schaumstoff entlastet den Druck von Wirbelsäule und Gelenken. Der Körper wird unterstützt und die Wirbelsäule liegt nahezu in ihrer natürlichen Form. Das Material passt sich der natürlichen S-Form annähernd an und mindert so den Druck auf beanspruchte Körperpartien. Die Anpassungsfähigkeit der Viscoelastizität steigt mit Zunahme der Temperatur ab etwa 20° C.

TASSO+PUR wird von einem herkömmlichen Lattenrost getragen.

TASSO+AQUA PUR - Die Einprägsame mit Wasserkern

TASSO+AQUA-PUR ist die Kombination aus viskoelastischer Schaumstoff-Auflage mit einer TASSO®-Wassermatratze. Kühle Schlafzimmer beeinträchtigen die Anpassungsfähigkeit des Schaums an den Körper. Der Mensch muss die Matratze erst aufwärmen, damit der Schaum druckelastisch wird. Die echte Keramik-Aluminium-Heizung tasKA3 -40 Watt liegt unter dem Wasserkern zur gleichmäßigen Temperierung der Matratze mit dem aufliegenden viskoelastischen Material, das dadurch weich und anschmiegsam wird.  Für gutes Mikroklima sorgt die aufsteigende Wärme, welche die Schwitzfeuchtigkeit nach oben an die Raumluft ableitet. Die digital gesteuerte Heizung kann nachts abgestellt werden, der Stromverbrauch ist durch die gute Isolierung minimal. Je nach Raumtemperatur und Oberdecken / Isolierung ist das Heizsystem optional! Diese Matratzenart kann auch ohne Heizsystem genutzt werden.

Kein Lattenrost erforderlich, denn die Wassermatratze verteilt den Auflagedruck optimal. Als Unterbau dient ein Wasserbettpodest.


Kombinierte Systeme

Die ideale Alternative im Doppelbett, wo eine Person auf Wasser schlafen möchte oder aus orthopädischen Gründen “muss”, und die andere Person ein gutes konventionelles System bevorzugt Tasso+Pur oder TASSO+AQUA-PUR.


Der Bezug

In verschiedenen Matratzenmaßen mit dem bewährten antiallergischen und atmungsaktiven Tasso-Teddyflor-Bezug. Abnehm- und waschbar bis 90°C. Andere Textilbezüge auf Anfrage.

Der Schaumstoff

Viskoelastischer Schaumstoff wurde in den 70er Jahren als druckabsorbierendes Polstermaterial mit der NASA für die Raumfahrt entwickelt. Es soll den Druck aufnehmen, gut polstern, aber nicht nachfedern, um in Schwerelosigkeit eine Katapultwirkung zu vermeiden. Später entwickelte man daraus diese “beeindruckenden” Matratzen, die sich durch ihre unverwechselbare Eigenart bis heute im Wettbewerb mit Schaumstoffmatratzen großer Akzeptanz erfreuen. Der Schaumstoff reagiert auf Wärme und wird mit zunehmender Temperatur anschmiegsamer. Optimale Abstimmung verschiedener Schaumstoff- und Textilauflagen für eine bestmögliche Belüftung und Mikroklimatisierung.