10.08.2015

Warum unterstützt das Wasserbett besser als andere Schlafunterlagen?

Wasser passt sich dem Körper lückenlos an - vorausgesetzt das eingesetzte Material und der Zuschnitt des Wasserkerns sind gut gemacht! Wasser unterstützt selbst die schwersten Körperteile (z.B. Hüfte) genau so druckpunktlos wie den Rest des Körpers. Die Druckschwelle liegt deutlich unter 28mmHg, alles über diesem Wert behindert den Blutkreislauf in den Hautzellen. Bei den üblichen Schlafunterlagen besteht die Tendenz, den Blutzufluss zu den Kapillargefäßen der Haut einzuschränken, was sich in unruhigem, gestörtem Schlaf äußert.